Logo Skulpturenradweg

Skulpturenradweg
Kunst in der Landschaft


Der Skulpturenradweg in Odenwald und Bauland führt Sie durch Adelsheim, Buchen, Osterburken, Ravenstein, Rosenberg und Seckach. Unterwegs können Sie 18 unterschiedliche Skulpturen entdecken. Bis zum Frühjahr 2019 wird der Skulpturenradweg um 7 neue Kunstwerke erweitert.

Das Motto dieses Radwegs lautet "Skulpturen am Radweg - Kunst in der Landschaft". In landschaftlich reizvoller Umgebung verbindet der 77 km lange Skulpturenradweg die touristischen Ziele von Odenwald und Bauland und schafft somit ein einmaliges Kunst- und Naturerlebnis.

Insgesamt 18 Skulpturen, die von Künstlern realisiert und entlang des Radweges installiert wurden, verleihen dem Weg seinen ganz besonderen Charme. Hinweistafeln machen auf kulturelle Schätze der Region aufmerksam und verhelfen Ihnen so zu einem Erlebnis der ganz besonderen Art.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrer Radtour auf dem Skulpturenradweg!

Hinweis: Derzeit überarbeiten wir unseren Internetauftritt. Wir sind in Kürze wieder mit ausführlichen Informationen für Sie da! Solange halten wir Sie auf unserer Facebook-Seite auf dem Laufenden!

Flyer

Kostenlose Flyer zum Skulpturenradweg erhalten Sie bei allen angeschlossenen Kommunen.
Bei der TGO können Sie sich auch ganz einfach online Flyer bestellen.

Prospektanforderung
Flyer Skulpturenradweg - PDF (5,6 MB)
Broschüre Skulpturenradweg - PDF (1,9 MB)


Wegweiser

Folgen Sie immer dem Skulpturenradweg-Symbol. Der komplette Radweg ist hervorragend ausgeschildert.

Auf dem Radweg entdecken Sie derzeit 18 Kunstwerke von internationalen Künstlern. Der Radweg wird 2018/2019 um weitere Kunstwerke erweitert.

Der Radweg


Der Skulpturenradweg in Odenwald und Bauland mit seinen 77 km führt Sie durch sechs Kommunen im Neckar-Odenwald-Kreis.

Östliche Schleife: Ausgehend vom Bahnhof Osterburken führt die östliche Schleife des Radweges über Adelsheim, Merchingen und Rosenberg zurück nach Osterburken.
Westliche Schleife: Die westliche Schleife führt über Bofsheim, Eberstadt, Buchen, Bödigheim, Seckach, Zimmern und Adelsheim.


Kontakt

Skulpturen-Radweg

Ihre Ansprechpartnerin: Marlies Ebel-Walz

Zweckverband RIO - Regionaler Industriepark Osterburken
Marktplatz 4
74706 Osterburken
Tel.: 06291 401-27
Fax: 06291 401-30
E-Mail: info@skulpturenradweg.de

Impressum: Verantwortlich für den Inhalt ist Marlies Ebel-Walz (Adresse siehe oben).